06.08.2021

Ausbildung zur Fachlageristin – Gegenseitige Unterstützung ist ein Standard

Hi! Ich heiße Diana, und ich erzähle euch heute ein wenig über die ersten Eindrücke, die ich in den ersten Monaten meiner Ausbildung zur Fachlageristin gesammelt habe.

Nur Gabelstapler fahren in der Ausbildung zur Fachlageristin?

Noch bevor ich mich dazu entschieden habe, die Bewerbung für die Ausbildung zur Fachlageristin bei Schmitt Logistik GmbH abzusenden, habe ich mir natürlich einige Gedanken gemacht. Ist das wirklich keine Arbeit für Frauen, so wie mir viele sagen? Was kommt da eigentlich auf mich zu? Fährt man in einem Lager nicht nur Gabelstapler?

Ich habe mich dann doch dazu entschieden und ich bin vollkommen zufrieden mit meiner Entscheidung. Die Ausbildung zur Fachlageristin der Logistik ist super abwechslungsreich. Von dem Verpacken von Kleinteilen bis zum Transportieren voller Paletten, mit einem Gewicht von über einer Tonne, habe ich in meiner kurzen Zeit in der Ausbildung bereits vieles gemacht. Es gibt immer neues, was man lernen und wo man sich selbst einer kleinen Herausforderung stellen kann.

Gegenseitige Unterstützung ist ein Standard

Außerdem habe ich hier bemerkt, wie wichtig eine gute Arbeit im Team ist. Ich habe tolle Leute um mich, die mir immer helfen können. Denn das merkt man bei uns im Lager ganz stark: Nur zusammen kommt man ans Ziel. Gegenseitige Unterstützung ist hier der Standard. Und das sollte meiner Meinung nach auch überall so sein. Herausforderungen überwindet man gemeinsam, und selbst wenn es mal zu kleinen Zwischenfällen kommt und etwas mal nicht so läuft wie geplant, ist immer jemand zur Stelle, sollte man alleine nicht weiterkommen.

Selbst als Azubi kann man sich darauf verlassen, dass man immer genügend AnsprechpartnerInnen hat. Die Arbeitsprozesse sind in einem Lager auch unterschiedlich. Es gibt manche Tätigkeiten als Fachlageristin, die sind wirklich leicht zu erledigen und andere, bei denen man ziemlich genau bei der Sache sein und mitdenken muss. Und hat man Fragen, findet man immer jemanden, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Selbst wenn es mal stressig wird, in einem gut eingespielten Team ist das kein Problem. 😊

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.